Abschied und Neubeginn im Praxisjahr der Kirchenmusik

Kirchenmusiker im Praxisjahr Matthias Bertelshofer

Dank an Seongyhang Kim
Willkommen Matthias Bertelshofer

Danksagung an die ehemalige Kirchenmusikerin im Praxisjahr Frau Seongyhang Kim und Vorstellung des neuen Kirchenmusikers im Praxisjahr Matthias Bertelshofer.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Seongyhang Kim verabschiedet sich von St. Markus

Ein Jahr vergeht schneller, als einem lieb ist, besonders wenn es so erfüllt ist, wie das vergangene. Und so fällt es mir nicht leicht, die Markusgemeinde wieder loszulassen.

Als ,,Kantorin im Praxisjahr‘‘ habe ich an der Seite von Dekanatskantor Michael Roth tiefe Einblicke in den Kirchenmusikeralltag erhalten, Gottesdienste, Proben, Konzerte mitgestaltet und erfahren, wie viele Aufgaben und Chancen dieser Beruf mit sich bringt, die man im Studium nur erahnen kann. Dazu gehören die Erfüllung und Freude an der Musik ebenso wie herausfordernde Situationen und Fragestellungen in fachlicher und natürlich auch zwischenmenschlicher Hinsicht. An all diesen Erlebnissen und Erfahrungen bin ich gewachsen, so wie es gleichfalls eine große Bereicherung war, an Ihrer Gemeinde mitbauen zu dürfen.

Es liegt in der Natur des Kirchenmusikerberufs, Einzelkämpfer zu sein, gerade deshalb empfand ich das Miteinander mit meinem Mentor Michael Roth, sei es in der gemeinsamen Arbeit, im Gespräch oder im Musizieren, als überaus wertvoll. Ihm gilt, wie auch allen Mitarbeitenden der Gemeinde, mein herzlichster Dank!

Im Vertrauen auf Gott werde ich Anfang Juni neue Wege gehen, wenn ich als Dekanatskantorin in Schwabach und als Kantorin der Kirchengemeinde Roth bei Nürnberg arbeiten werde.

Ich wünsche der Kirchengemeinde St. Markus alles Gute und Gottes reichen Segen!

Seonghyang Kim

Liebe Seonghyang,

nur sehr ungern lassen wir Dich wieder ziehen! Wir danken Dir ganz herzlich für Deine vielfältigen Dienste an St. Markus an den Orgeln, beim Einstudieren und Leiten des Markus-Chores sowie beim Spielen und Leiten des Posaunenchores. In Gottesdiensten, Konzerten und auf Konzertreisen und bei vielen anderen Gelegenheiten hast Du das musikalische Leben an St. Markus sehr bereichert. Deine freundliche, ruhige, höfliche und positive Art und Dein Lachen werden wir vermissen; sie werden uns immer im Gedächtnis bleiben!

Für Deine neue Stelle als Dekanatskantorin in Roth wünschen wir Dir alles Gute, viel Erfolg und Gottes Segen! Bleib behütet und bleib so wie Du bist!

Dekanatskantor Michael Roth

 

Neu an St. Markus: Matthias Bertelshofer im Praxisjahr zur Berufseinführung für Kirchenmusiker

Kirchenmusiker im Praxisjahr Matthias BertelshoferDer eine oder die andere dürfte mich durch meine Arbeit mit dem Posaunenchor hier an St. Markus seit Frühjahr 2013 schon kennen.

Seit 2010 lebe ich in München und studierte an der Hochschule für Musik und Theater Schulmusik und Kirchenmusik. Aktuell bin ich noch im Master Chordirigieren eingeschrieben, den ich voraussichtlich im Sommer 2020 beenden werde.

Zeitgleich werde ich nun mein Praxisjahr zur Berufseinführung an St. Markus antreten, nach dessen erfolgreicher Absolvierung ich meine Anstellungsfähigkeit bei der Evangelischen Landeskirche erhalte.

Neben den Orgelwerken von Johann Sebastian Bach schätze ich vor allem das Schaffen Max Regers für die Orgel - für mich als jemanden, der bei Weiden geboren wurde, die Stadt, in der Max Reger einige Zeit wirkte, schon fast ein Muss.

Mein persönlicher Schwerpunkt liegt in der Arbeit mit Ensembles. Wenn eine Gruppe von Musikerinnen und Musikern sich durch größtmögliches Vertrauen zu sich selbst, zueinander und zum Dirigenten völlig auf die Musik einlassen kann, wenn sich jede und jeder mit ihrer/seiner Individualität einbringen kann, entsteht immer etwas Einzigartiges, etwas Neues. Dann entsteht für mich Musik. Dieses Ideal des Miteinanders treibt mich an.
Ich freue mich sehr auf die Erfahrungen und das Miteinander hier an St. Markus.

Ihr Matthias Bertelshofer