zu Gast in St. Markus: 17.06.2016 Crescendo München mit "PETITE MESSE SOLENNELLE"

Crescendo München mit "PETITE MESSE SOLENNELLE"

Freitag, 17.06.2016, 20.00 Uhr

Gioachino Rossini (1792-1868) "PETITE MESSE SOLENNELLE"
für Soli, Chor, Klavier und Harmonium
Aufführung mit Lesungen aus den Weltreligionen

-- Karten über die Homepage des Veranstalters  --

Mehr Informationen finden Sie hier.

Auführende

Anna-Lena Elbert, Victoria Real - Sopran
Brigitte Lang, Ulrike Malotta - Alt
Moonyung Oh, Sungmin Song - Tenor
Andreas Burkhardt, Heeyun Choi - Bass

Vokal-Solisten-Ensemble München
Crescendo-Chor München

Mirjam von Kirschten - Klavier
Carsten Hohl - Harmonium

Lesungen: Prof. Dr. Michael von Brück
Gesamtleitung: Prof. Frieder Lang

Fokus - Mehr als Musik

Hoffnung oder Angst?

Die christliche Liturgie der Messe ist ein Spiegel menschlicher Seelenzustände. Verzweiflung, Aufbegehren, Angst und Hoffnung beschreiben ein Drama - gibt es dabei eine Entwicklung, deren Kenntnis dem Leben Orientierung bieten könnte, und dies über den christlichen Kontext hinaus? Werden in anderen Religionen ähnliche Prozesse abgebildet, und könnte dies für unser Leben von Bedeutung sein?
Was bedeutet es, wenn das Ziel des menschlichen Lebens die Hoffnung auf Gott ist?

Mehr Informationen:

http://www.crescendo-munchen.de/konzerte/programm/

Crescendo München mit "PETITE MESSE SOLENNELLE"