Kunst an St. Markus - Museumsnacht 2018

Lange Nacht der Münchner Museen 2018 - Banner

20. Lange Nacht der Münchner Museen 2018
Samstag, 20. Oktober 2018 von 19 bis 1 Uhr

Bereits zum 20. Mal laden Münchens Museen, Sammlungen, Galerien und Kirchen zu ihrer großen, gemeinsamen Langen Nacht-Schau ein. Das Erfolgsrezept für die anhaltende Anziehungskraft ist unverändert: Über 90 verschiedene Ausstellungshäuser heißen sieben nächtliche Stunden lang die BesucherInnen willkommen und garnieren ihren laufenden Ausstellungsbetrieb mit erlesenen Extras. Zwischen den „Gängen“ sorgen die MVG-Shuttlebusse beim bequemen Transport für Verschnaufpausen und mancherorts verwöhnen kulinarische Köstlichkeiten den Gaumen. 

Allgemeine Informationen zur "Langen Nacht der Münchner Museen 2018" finden Sie unter www.muenchner.de/museumsnacht.

MVG Shuttlebus:

St. Markus liegt auf der "Tour 93 Schwabing" an der Haltestelle St. Markus / Gabelsbergerstraße.

Die Lange Nacht der Museen in St. Markus:

Das Prinzip Apfelbaum. 11 Persönlichkeiten zur Frage „Was bleibt?"

Das Prinzip Apfelbaum. 11 Persönlichkeiten zur Frage „Was bleibt?“ 

Was bleibt von einem Leben, wenn ich nicht mehr bin? Elf Persönlichkeiten, u. a. Günter Grass, Margot Käßmann und Anne-Sophie Mutter geben Antworten, berührend und vielschichtig – porträtiert von Bettina Flitner für die Initiative „Mein Erbe tut Gutes“.

Ausstellung mit großformatigen Fotografien, Kurzfilmen und Texten.

Mehr Informationen zu der Ausstellung finden Sie auf unserer Seite Das Prinzip Apfelbaum. 11 Persönlichkeiten zur Frage „Was bleibt?“ 

 

Begleitendes Musikprogramm:

20.00, 21.30 und 23.00 Uhr
Livemusik von Moon Ra 

Angelika Vizedum (Perkussion, Gesang)
Martin Seeliger (Didgeridoo, Saxophon, Flöte)
Vlado Grizelj (Gitarre)