Kunst an St. Markus - Museumsnacht 2014

Lange Nacht der Münchner Museen 2014
Samstag, 18. Oktober 2014 von 19 bis 2 Uhr

Die Museumsnacht:
Zum 16. Mal lädt am Samstag, 18. Oktober 2014, die Lange Nacht der Münchner Museen zum nächtlichen Rundgang durch Kunst, Kultur, Naturwissenschaft und Technik. Von 19 bis 2 Uhr zeigten rund 90 Museen, Sammlungen und Galerien ihre Schätze zu ungewohnter Stunde. Geboten wurde eine einzigartige Vielfalt an Ausstellungen, Sonderprojekten, Konzerten und jede Menge Überraschungen. Neben den großen Häusern mit den weltbekannten Sammlungen lockten kleinere Museen und Kunstprojekte die darauf warten, entdeckt zu werden.
Das Ticket für 15 € berechtigt zum Eintritt in alle beteiligten Häuser sowie zur Nutzung der fünf MVG-Shuttlebuslinien und des MVV-Gesamtnetzes.

Kinderprogramm:
Am Nachmittag gab es für kleine Besucher großes Programm: Eine Vielzahl an Museen bot von 14 bis 18 Uhr ein spezielles Kinderprogramm mit kreativen Workshops, Führungen und Mitmachangeboten an. Das Programm finden Sie hier.

MVG Shuttlebus:

St. Markus liegt auf der "Tour 93 Schwabing" an der Haltestelle Gabelsbergerstraße.

Die Lange Nacht der Museen in St. Markus:

Plakat Lange Nacht der Museen 2014 an St. Markus

19.30-24.00 Uhr: Anja Buchheister „Get Through IV und Twig I“ 
Musik: Christoph Reiserer (Saxophon), Anwar Manuel Alam (Violine) und Michael Roth (Orgel)
jeweils um 20.00, 21.30 und 23.00 Uhr

Anlässlich der artionale 2014 sind zwei Installationen der Künstlerin Anja Buchheister unter dem Titel „Get Through IV und Twig I“ zu sehen. Diese Installationen deuten den Kirchenraum architektonisch und narrativ um: Im Mittelgang entsteht durch einen Vorhang mit architektonischem Bildmotiv eine neue Eingangssituation und aus der 13 Meter hohen Decke wächst eine schwarze Liane aus Foto Cut Outs.

"Get Through IV und Twig I" Bild (c) Anja Buchheister

 zurück zur Übersicht "Kunst"