Kinderhaus St. Markus - Kreuzkirche: Aktionen

Logo Kinderhaus

Erfahren Sie mehr über das Kinderhaus:

Aktionen

Schon während der Neugestaltung unserer Internetseite wollen wir Sie hier auf drei Projekte unseres Kindergartens aufmerksam machen:

Seit Sommer 2013 finden im Kinderhaus Naturtage für Vorschulkinder statt. An diesen Tagen ziehen die Kinder mit den Erzieherinnen nach draußen in die näheren, manchmal auch die ferneren, Parks und erkunden die Pflanzen- und Tierwelt. Oder es wird im beschaulichen Garten ein Beet angelegt, indem von den Kindern die Kartoffeln sowohl gepflanzt als auch später wieder geerntet werden. Auch andere Früchte des Kirchengartens, wie z.B. die Kornellkirschen, werden geernet und zu Marmelade verarbeitet. Zusätzlich wird es demnächst auch eine Wald- und Wiesenwoche geben.

Eine weitere Besonderheit unseres Kinderhauses ist, dass wir Wünsche und Ideen der Kinder aufnehmen und versuchen mit ihnen umzusetzen. So entstand eine Zusammenarbeit mit der Kindernothilfe, als die Hortkinder die Idee hatten "armen Kindern in Afrika zu helfen". Frau Pilipp vom Münchner Arbeitskreis der Kindernothilfe kam in den Hort und hat dort von der Kindernothilfe erzählt und Projekte vorgestellt. Die Kinder haben im Anschluss daran ein Theaterstück selbst geschrieben und auf dem Sommerfest des Kinderhauses aufgeführt. Dort hat die Kindernothilfe Spiele organisiert und über ihre Arbeit informiert. Die Einnahmen kamen dem Wunsch der Kinder entsprechend Projekten der Kindernothilfe zu Gute. Auf den Seiten der Kindernothilfe finden Sie hier einen Bericht über das Sommerfest und hier Informationen zum Spendenprojekt.

Auch mit der St. Markus Kirche gibt es immer wieder gemeinsame Projekte. So besuchten etwa 20 Kinder im April 2014 die Veranstaltung "Klassik für Kinder" in der St. Markus Kirche.

 


 

Lesen Sie hier einen Bericht aus der Zeitung des Evang. Kirchengemeindeamtes München:

Zeitungsartikel Kinderhaus aus "in pucto KGA - 3. Ausgabe"

 

(Klicken um große Version zu öffnen)