Eigener RSS-Feed von St. Markus

Subscribe to Eigener RSS-Feed von St. Markus Feed
Aktuelle Informationen aus der St. Markus Kirche München: Musik - Dekanat - Gemeinde- Universität
Aktualisiert: vor 2 Stunden 54 Minuten

Gottesdienst zur FriedensDekade an Buß- und Bettag

10. Oktober 2019 - 11:50

Mittwoch, 20.11.2019, 19.00 Uhr

Ökumenischer Gottesdienst
der Christen in der Maxvorstadt zur FriedensDekade
Achtung: Der Gottesdienstfindet in er Basilika St. Bonifaz statt!

-- Herzliche Einladung --

Mehr Informationen finden Sie hier.

Mit dem Motto „friedensklima“ macht die FriedensDekade auf zwei aktuelle Fragen aufmerksam: Die Folgen des von Menschen verursachten Klimawandels sind schon jetzt spürbar. Wie können umweltbedingte Konflikte verhindert werden?

Zum anderen wirft das Motto die Frage nach dem gesellschaftlichen Klima auf: Der Umgangston wird gewalttätiger, Andersdenkende werden beschimpft, Politiker bedroht, der Begriff „Hate Speech“ hat seinen Eingang in die deutsche Sprache gefunden. Wie können alle Beteiligten ein Klima schaffen, das auf Empathie und Respekt aufbaut?

Der Gottesdienst am Buß-und Bettag greift darum dieses vielfältige Motto auf. Christen aus der reformierten, altkatholischen, römisch-katholischen und lutherischen Kirche wollen an diesem Abend Beispiel für ein „friedensklima“ geben. Wie hoffnungsvoll wäre es, wenn viele dabei mitmachten!

artionale 2019 - Ikonophobie

9. Oktober 2019 - 17:37

09.10.-06.11.2019

Tage für Neue Musik und Gegenwartskunst in evangelischen Kirchen Münchens
Resonanzen
Rauminstallation "Ikonophobie" von Boris Maximowitz

-- Eintritt frei --

Mehr Informationen finden Sie hier.

Konzert des Markus-Chores am 10.11.2019: Vom Dunkel ins Licht

5. August 2019 - 10:46

Sonntag, 10. November 2019, 18:00 Uhr

Sehnsucht nach innerem Frieden und Streben nach Licht verbinden die beiden Werke im diesjährigen Herbst-Konzert des Markus-Chores München: Gabriel Faurés "Requiem" und Ola Gjeilos "Sunrise Mass" fügen sich im Verbund mit literarischen Texten zu einem atmosphärischen Gesamtkunstwerk zusammen.

-- Eintritt über München Ticket oder die Abendkasse --

Mehr Informationen finden Sie hier.